Was ist Pfadi?

Die Pfadi ist mit rund 40 Millionen Mitgliedern die grösste Jugendbewegung der Welt. Das Prinzip lautet: "Learning by doing": Die Pfadis lernen während den Aktivitäten und im Sommerlager, wie man sich in der Natur bewegt. Dabei werden wunderbare Freundschaften geschlossen und unzählige Abenteuer erlebt.

 

Wir legen besonders Wert darauf, dass für jeden etwas dabei ist:Sich austoben, Knobeln, Spielen, Singen... Jeder wird die Tätigkeit finden, die ihm Spass macht. All das wird verpackt in spannende Geschichten von Seefahrern, Indianern, Ausserirdischen, um den Kindern die Natur spielerisch näher zu bringen.

Vor allem aber erfahren die Kinder und Jugendlichen ein wunderbares Gemeinschaftsgefühl und machen viele unvergessliche Erfahrungen, welche sie oft bis in ihr Erwachsenenalter begleiten.

 

Unser Verein geniesst den Vorteil, dass die Aktivitäten von Jungen für Junge gemacht sind und somit immer den Bedürfnissen der Pfadis angepasst sind.

Trotzdem legen wir viel Wert auf Traditionen - so wird das Gemeinschaftsgefühl sehr gefördert. Dazu gehört beispielsweise auch der Pfadiname, welcher jedes Kind in seinem ersten Sommerlager erhält. Wir erinnern uns:"Aber i dr Pfadi heissi Tarantula!" (- Mein Name ist Eugen)

 

Wer es mag, draussen zu sein,mit allen Sinnen die Welt zu entdecken und viele tolle Leute kennenlernen möchte, der ist bei uns genau richtig.

 

Wir sehen uns an der nächsten Aktivität!